Neue Fensterlacke für Fenster- und Türenhersteller

Seit 2017 gehört Feyco zur finnischen Teknos-Gruppe. Mit dem erfolgreichen Fensterlack-Programm der Muttergesellschaft setzt Teknos Feyco jetzt neue Impulse auf dem Schweizer Fenster- und Türenmarkt.

„Das Teknos-Produktprogramm für Holz und Metall im Außenbereich ist eine perfekte Ergänzung für den Schweizer Markt“, sagt Jakob Knechtli, Managing Director der Teknos Feyco AG. „Wir können unseren Kunden damit ein breites Sortiment moderner Fensterbeschichtungen anbieten, die sich in anderen Ländern bereits bestens bewährt haben.“

Besonders interessant ist das Programm für Betriebe mit teilweise industriellen Prozessen im Bereich Fenster, Außentüren, Balkonen oder Fassadenverkleidungen. Teknos bietet hier verschiedenste Systeme für deckende, lasierende und farblose Aufbauten, bis hin zu brandhemmenden Lösungen für Holzverkleidungen.

Produkte für fast alle Anforderungen

Das Kernsortiment umfasst ein knappes Dutzend verarbeitungsfreundlicher wässriger Produkte. Darunter die Kombinationsgrundierung AQUAPRIMER 2907-02 mit wirksamem Schutz vor Bläue und holzzerstörenden Pilzen gemäß EN 599. Als Spezialgrundierungen stehen ANTISTAIN AQUA 2901 gegen Verfärbungen durch Inhaltsstoffe und die 2-K-Grundierung ANTISTAIN AQUA 5300 für Lärchenholz zur Verfügung. Die  Zwischenbeschichtung AQUAFILLER 6500 reduziert mit hervorragenden Ablaufeigenschaften den Schleifaufwand beim Zwischenschliff.

Eine universelle Endbeschichtung nicht nur für Fenster ist AQUATOP 2600. Das Produkt ist in deckenden, lasierenden und farblosen Varianten und für Glanzgrade von 5 bis 60 lieferbar. Mit AQUATOP 2600 lassen sich sehr hochwertige und dauerhaft witterungsbeständige Oberflächen erzielen. Für eine besonders natürliche Optik eignet sich AQUAOIL 2775, ein hochwertiges Nadelholz-Öl mit wirksamem UV-Schutz und anfeuernder Wirkung.

Positive Resonanz bei Schweizer Schreinern

„Das Fensterlack-Programm kommt bei unseren Schweizer Kunden sehr gut an“, freut sich Marcel Stocker, Sales Director SME Domestic bei Teknos Feyco. „Entscheidend ist dabei auch, dass die Produkte sich am Markt bereits bewährt haben und wir den Kunden beim Umstieg eine umfassende technische Unterstützung bieten können.“

Zu den Betrieben, die das Programm bereits einsetzen, zählt die BS Fenster- und Türenbau AG in Sursee (Luzern). Mit Innovationskraft und jahrzehntelangem Know-how fertigt das Unternehmen individuelle Hauseingangs- und Innentüren sowie moderne Holzmetall Qualitätsfenster der Produktlinie Vision-3000, die Design mit Funktionalität und Komfort verbindet. Anfang Februar stellte BS Fensterbau die Produktion um und setzt jetzt unter anderem ein System mit AQUAPRIMER 2907-02 und dem Decklack AQUATOP 2600-22 ein.

„Die Unterstützung bei der Umstellung war ausgezeichnet“, berichtet Ivan Stofer, stellvertretender Geschäftsführer und Abteilungsleiter Fensterbau bei BS Fenster- und Türenbau. „Die Anwendungstechniker haben bei uns vor Ort verschiedene Aufbauten, Glanzgrade und Vorbehandlungen getestet und uns bei der Optimierung von Flutanlage und Spritzkabine geholfen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Unter dem Strich erzielen wir jetzt mit weniger Aufwand eine noch bessere Oberflächenqualität.“


Bild: Nach dem Fluten mit AQUAPRIMER 2907-02 bei BS Fenster- und Türenbau AG